DaziT - Mercurio in der Arbeitsgruppe "Softwareentwickler"

Die Mercurio ist Teil der Arbeitsgruppe "Softwareentwickler" DaziT. Es freut uns, dass wir erneut aktiv an der Einführung eines neuen Zollsystems mitarbeiten dürfen und unsere Erfahrung mit einbringen können.

Mit der Einführung des neuen Warenverkehrssystem (Passar) werden die bestehenden Systeme NCTS (Transit und Ausfuhr) sowie e-dec (Einfuhr und Ausfuhr) vollumfänglich abgelöst. Gleichzeitig erfolgt die Umstellung auf Phase 5 des internationalen Transitverfahren. Neben dem Zusammenführen der beiden Systeme werden die Prozesse vereinfacht, harmonisiert und digitalisiert. Die Einbindung der Wirtschaft, insbesondere der Softwareentwickler, ist für den Zoll ein entscheidender Erfolgsfaktor um die Transition erfolgreich zu gestalten. Der Fokus der Arbeitsgruppe liegt auf dem Zusammenspiel des neuen Warenverkehrssystem mit den individuellen Zollsystemen der Gegenüber. Inhaltlich stehen die technischen Grundlagen, die Transition sowie die gemeinsamen Planung und Durchführung von Tests und Pilotbetrieben im Zentrum.

Die Mercurio freut sich, auch bei diesem "Grossprojekt" wieder an vorderster Front mit dabei zu sein. Bereits bei der Einführung von NCTS, e-dec, eVV und E-Com / E-Begleitdokument durften wir zusammen mit ausgewählten PowerSuite-Kunden erfolgreich an den Projekten und dem Pilotbetrieb teilnehmen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Zoll-Projektgruppe DaziT und dem aktiven Austausch innerhalb der Arbeitsgruppe, können wir unseren PowerSuite-Anwendern auch in der nahen Zukunft, gewohnt praxisnahe und innovative Softwareprodukte zur Verfügung stellen.

zoll_mercurio.png

zurück